Einführung in die dialogische Traumatherapie

Einführungsseminar für medizinische, therapeutische, pädagogische und soziale Berufe

 
Nach Prof. Dr. Butollo sind Traumatherapien - insbesondere Verfahren, die auf einzelne Methoden und Techniken fokussieren - zu oft auf die Behandlung und Reduzierung der Leitsymptome der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) fixiert und vernachlässigen damit die Wirkung des traumatischen Erlebens auf die Selbstprozesse des Menschen, auf seine Beziehungsgestaltung und seine Dialogfähigkeit mit der Welt.

Die hier vorgestellte integrative, dialogische Traumatherapie des MIT (Münchner Institut für Traumatherapie) verfolgt auf eine sehr grundsätzliche Weise einen humanistischen Ansatz. Wesentlich ist dabei der rote Faden eines allmählichen Überganges von hoch strukturierter verhaltenstherapeutischer Arbeit an der Symptomreduktion über die Prinzipien des Gewahrseins (Awareness), der Ressourcen-orientierung, der Selbstakzeptanz und -verantwortung zu einer dialogischen Exposition und schließlich Integration des Erlebten.

Gewissermaßen alles durchdringend ist das Ziel der Wiederherstellung der Kontakt- und Dialogfähigkeit von Menschen, die sich, erst einmal durchaus zu ihrem eigenen Schutz, von der Welt und den Menschen zurückziehen mussten. 

Kursinformationen

Termin:

Freitag, 16. November 2018
17.30 - 20.00 Uhr

Ort: GestaltAkademie Köln, 50668 Köln, Theodor-Heuss-Ring 52
Kosten: Einführungsseminar  48.- €

 Anmeldebogen: Einführungsseminar Dialogische Traumatherapie 16. November 2018

Ihre Seminarleiterin:


Susanna Scherbaum

Diplom-Psychologin, Studium der Psychologie an der
LMU München (Lehrstuhl Prof. Dr. Butollo),
Psychologische Psychotherapeutin, Traumatherapeutin
(MIT München, DBT Mannheim), Gestalttherapeutin,
langjährige Dozentin am Münchner Institut für
Traumatherapie (MIT), tätig in eigener Praxis mit
Schwerpunkt Psychotraumatologie

Susanna Scherbaum ist auch Dozentin des aktuellen Fortbildungskurses an der GestaltAkademie Köln und wird im Jahr 2019 zwei Praxismodule zur Vertiefung der Arbeit mit komplexen Traumafolgestörungen in Köln leiten.

Therapeutinnen
Aktuell:
Kurse/Seminare
Dialogische Traumatherapie

Prof. Dr. Willi Butollo und weitere Dozenten des MIT (Münchner Institut für Traumatherapie)
7 Module a` 2 Tage
9.00 - 17.00 Uhr
(samstags/sonntags)

Der Kurs 2018 ist ausgebucht

 

Nächster Kursstart:

12./13. Januar 2019

Tagesseminar
Einführung - Dialogische Traumatherapie

Freitag, 16.11.2018
17.30 - 20.00 Uhr

Susanna Scherbaum (MIT)

Einführung in die Dialogische  Traumatherapie - Grundlagen

Kurse/Seminare
Supervision für TherapeutInnen - der dialogische Ansatz in der Psychotherapie

Jahreskurs - 6 x donnerstags,
18.00 – 21.30 Uhr

Nächster Kursstart:

21. Februar 2019