Fortbildung
Gestalt-Paarberatung / Gestalt-Paartherapie

Erfreulicherweise suchen Paare in den letzten Jahren zunehmend Unterstützung und Hilfe in einer Paartherapie – manchmal als „letzte Chance“, wenn Trennung droht – oder auch, um sich „gut“ zu trennen. Paartherapie ist gefragt wie nie zuvor.

Der Kurs bietet eine fundierte und erfahrungsorientierte Fortbildung zum/r Gestalt-PaartherapeutIn bzw. zur/m Gestalt-PaarberaterIn.
 
Auf Grundlage der dialogischen Gestalttherapie integrieren wir Elemente der systemischen, der Körper-, Sexual- und Traumatherapie zu einem ganzheitlichen paartherapeutischen Ansatz.

Zentrale Bedeutung hat dabei die phänomenologische und achtsame Erkundung des intimen Raumes des Paares - gemeint als intersubjektive Qualität – und die Entwicklung von Dialogkompetenz der Liebenden zur Gestaltung ihrer Partnerschaft und Beziehung zwischen Menschen allgemein.

Paarspezifische Übungen und Interventionen, geleitete Dialoge, experimentelle und szenische Erkundungen, Meditationen, edukative Elemente, Arbeit mit kreativen Medien, mit Symbolen und Ritualen sowie Körperarbeit sind Teil der Gestalt-Paartherapie.

3 Bausteine der Fortbildung

  • Basiskurs
    Im einjährigen Basiskurs erkunden die TeilnehmerInnen - gemeinsam mit ihren PartnerInnen - das Ineinanderwirken ihrer Beziehungsmuster, die eigene Paardynamik und den Fluss ihrer Liebe.
  • Aufbaukurs
    Auf den Erfahrungen des Basiskurses aufbauend werden in diesem Kurs Theorie, Diagnostik und Methodik von Paarberatung und Paartherapie erarbeitet und vermittelt.
  • Vertiefungs- und Supervisionskurs
    Dieser Kursabschnitt mit vier Tagesseminaren dient der praxisnahen Vertiefung. Die therapeutische Arbeit mit Paaren wird anhand eigener Fallbeispiele reflektiert und supervidiert.

Aufbaukurs sowie Vertiefungs- und Supervisionskurs kann von Paaren und Einzelpersonen gebucht werden.

Die Fortbildung richtet sich an TherapeutInnen, an Menschen in pädagogischen, sozialen, beraterischen und medizinischen Berufen (oder in Ausbildung zu diesen Berufen), die in Ihrer Praxis, in Beratungsstellen oder Einrichtungen der Familienbildung Paare auf Ihrem Weg unterstützen und begleiten möchten – interessierte Paare und Menschen mit Personalverantwortung können nachhaltig ihre Dialogkompetenz erweitern. Für die Teilnahme ist ein Vorgespräch erforderlich.

Abschlussmöglichkeiten:
je nach Vorqualifikation: Gestalt-PaarberaterIn / Gestalt-PaartherapeutIn

Anerkennung:
Die Weiterbildung in Gestalt-Paartherapie wird von den DVG-zertifizierten Ausbildungsinstituten Däumling-Institut in Siegburg sowie Eichgrund Institut in Groß-Umstadt als Teil der Weiterbildung zur/zum GestalttherapeutIn anerkannt.


Bitte sprechen Sie uns an, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und wenn Sie das ausführliche Curriculum dieser Fortbildung erhalten möchten.
Therapeutinnen
Aktuell:
Info-Abend
Einführung  Gestalt-Paartherapie

Abendseminar oder
Infogespräch online

nächster Termin online:
Do 16. März 2023

19.00 - 20.00 Uhr

Kurse und Seminare
Vertiefungskurs/Supervision Gestalt-Paartherapie

6 Seminare jeweils Sa 10 - 18 Uhr

Kursstart:
Samstag, 12. Februar 2022

dieser Kurs ist belegt


nächster Kursstart:
Samstag, 05. August 2023

Kurse/Seminare
Supervision für Therapeut*innen - der dialogische Ansatz

Supervision I

Jahreskurs - 6 x donnerstags,
18.00 – 21.15 Uhr

nächster Kursstart:
02. Februar 2023

Kurse/Seminare
Gestalt-Paartherapie     Aufbaukurs

5 Seminare
jeweils Fr 18 Uhr - So 13.30 Uhr

Kursstart:
28. Oktober 2022
dieser Kurs ist belegt


nächster Kursstart:
10. November 2023

Kurse/Seminare
Dialogische Traumatherapie

Prof. Dr. Willi Butollo und Team

7 Module á 2 Tage
(samstags/sonntags)
jeweils 9.00 - 17.00 Uhr

nächster Kursstart:
auf Anfrage in 2023

Kurse/Seminare
Gestalt-Paartherapie - Basiskurs Jahresgruppe

5 Seminare
jeweils Fr 15.00 - So 13.00 Uhr

Kursstart:
26. Januar 2024