Therapeutische Kompetenz und Kompetenz

Angebote für TherapeutInnen

Die GestaltAkademie Köln bietet Therapeuten und Therapeutinnen, die in einem Verfahren der humanistischen Psychotherapie ausgebildet sind, sowie Menschen, die sich in einer Therapieausbildung befinden, Weiterbildungsmöglichkeiten zur Professionalisierung an.

Unsere Angebote richten sich an Menschen, die

  • sich eine Basis zur berufsmäßigen Ausübung von Psychotherapie schaffen wollen
  • ihre therapeutische und diagnostische Kompetenz erweitern und vertiefen wollen
  • ihre Praxis entwickeln möchten
  • Supervision für ihre therapeutische Tätigkeit suchen.

Bitte blättern Sie in unseren nachfolgenden Angeboten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Es grüßt Sie herzlich das Team der GestaltAkademie Köln

 

Bildungsscheck – Prämiengutschein

Damit mehr Menschen Weiterbildung als Chance für die Zukunft begreifen, unterstützt das Land NRW Beschäftigte mit dem Bildungsscheck. Als weitere Option gibt es die Bildungsprämie, die bundesweit beantragt werden kann. Es können bis zu 50 % der Kosten einer Weiterbildung übernommen werden.

Auf den Seiten des Bundesministeriums für Arbeit zum Bildungs­scheck können Sie nachlesen, ob Sie berechtigt sind, diesen Zuschuss zu erhalten und wie Sie ihn beantragen können. Weitere Informationen zur Bildungsprämie finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung .

 

Therapeutinnen
Aktuell:
Kurse/Seminare
Dialogische Traumatherapie

Prof. Dr. Willi Butollo und weitere Dozenten des MIT (Münchner Institut für Traumatherapie)
7 Module a` 2 Tage
9.00 - 17.00 Uhr
(samstags/sonntags)

Start: Samstag, 13. Januar 2018

(Der Kurs ist ausgebucht - der nächste Kurs startet in 2019.)

Tagesseminar
Der dialogische Ansatz in der Psychotherapie

Donnerstag, 25. Januar 2018
17.30 - 21.00 Uhr

Vortrag und Abendworkshop / Vorstellung des fortlaufenden Kurses

Kurse/Seminare
Der dialogische Ansatz in der Psychotherapie - Angewandte Psychopathologie und Supervision

Kurs 2018
5 x donnerstags,
13.00 – 20.00 Uhr
Start: 22. Februar 2018

Dialogische und erfahrungsbasierte Weiterbildung für  PsychotherapeutInnen