Prüfungsvorbereitung – HeilpraktikerIn für Psychotherapie

Basismodul

Das Basismodul ist ein Angebot für (angehende) TherapeutInnen, die sich eine rechtliche Grundlage für ihre psychotherapeutische Arbeit schaffen möchten. Dieses Modul vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse gemäß den Richtlinien zur Durchführung des Heilpraktikergesetzes.

Unser Basismodul besteht aus 12 Einheiten. Der ca. monatliche Abstand zwischen den Seminaren ermöglicht eine eigenständige Vertiefung des Lernstoffes. Die Inhalte des Basismoduls sind den Prüfungsanforderungen angepasst: Kenntnisse über psychische Erkrankungen (wir orientieren uns hier inhaltlich am ICD 10), Psychopathologie und Diagnostik, akute psychische Notfälle, Gesetzeskunde, Darstellung der eigenen Befähigung, entsprechend der Diagnose psychotherapeutisch behandeln zu können sowie die Abgrenzung zu anderer heilkundlicher Behandlung, die Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten ist.

Das Basismodul stellt die Grundlage für die schriftliche und mündliche Prüfungsvorbereitung dar. Es kann zur mündlichen Prüfungsvorbereitung durch unser „Prüfungsmodul“ ergänzt werden. Zur Vertiefung einzelner Themen bieten wir Tagesseminare an.

Termine und Zeiten:

Das Basismodul erstreckt sich über 12 Monate und findet jeweils
samstags von 10.00 – 16.00 Uhr statt.

Start:

12 Einheiten
Nächster Start: Samstag, 29.04.2017

WeitereTermine:

auf Anfrage

Ort: GestaltAkademie Köln, Theodor-Heuss-Ring 52
Kosten:

Kursgebühr:
Gesamt 1512,00 EUR
– bei 12-monatlicher Rate 132,00 EUR je Rate

Oder zum günstigen Paketpreis:

12 Samstage + 3 Tagesseminare nach Wahl
Gesamt 1800,00 EUR (bzw. 12 Raten x 156,00 EUR)

Dozentinnen:

Hannelore Bauer
Heilpraktikerin, Gestalttherapeutin (DVG)

Manuela Manderfeld -
Heilpraktikerin, Gestalttherapeutin (DVG)

Gabriele Meyer-Enders
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin

Dr. med. Ute Moini-Afchari
Fachärztin für psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Sigrid Unshelm
Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Therapeut_innen

Aktuell:

Workshop:

Der Blick auf das Ganze – Systemische Perspektiven

Fr. 20.01.2017 - So. 22.01.2017

Praxis der Familienaufstellung – Offenes Angebot
mehr Informationen >

Vortrag:

Vom Muss zum Genuss
Essstörungen – die Suche nach (Er)füllung

Donnerstag, 02.02.2017
19 – 21 Uhr

Symptome und Erscheinungsformen von Essstörungen und Möglichkeiten der Gestalttherapie
mehr Informationen >

kurse/seminare:

Angewandte Psychopathologie – Diagnostik und Supervision

6 x donnerstags 17.30 – 21.30 Uhr
Nächster Start: 16.02.2017

Reflexion für die eigene therapeutische Praxis
mehr Informationen >

Tagesseminar:

Wirkung und Einsatz von Psychopharmaka

Samstag, 18.02.2017
10 - 17 Uhr

Einsatz von Medikamenten bei psychischen Störungen, Substanzgruppen, Wirkungsweise
mehr Informationen

Kurse/Seminare:

Der dialogische Ansatz in der humanist. Psychotherapie -
Angewandte Psychopathologie und Supervision

5 x donnerstags, 12.30 – 19.30 Uhr
Start: 23.03.2017

Dialogische und erfahrungsbasierte Weiterbildung für erfahrene PsychotherapeutInnen
mehr Informationen >

2-Tagesseminar:

Erstgespräch und Verfassen von Berichten zum Antrag auf Psychotherapie

Sonntag, 26.03.2017 und
Sonntag 02.04.2017
jeweils 10 - 18 Uhr

Komplexität und Strukturierung des ersten Gesprächs, Schritte der Berichterstellung kennenlernen und anhand von Fallbeispielen einüben
mehr Informationen >

Tagesseminar:

Vom Muss zum Genuss
Essstörungen – die Suche nach (Er)füllung

Sonntag, 07.05.2017
10 – 18 Uhr

Hinter die Fassade von Störungen des Essverhaltens und der Körperwahrnehmung schauen
mehr Informationen >

Tagesseminar:

Narzissmus – ein intersubjektives Verständnis

Samstag, 20.05.2017
10 - 18 Uhr

Merkmale und Phänomene narzisstischer Prozesse, Interventionen und Umgang mit Abwehr- und Widerstands­phänomenen
mehr Informationen >

Tagesseminar:

Depression

Sonntag, 11.06.2017
10 - 18 Uhr

Vorstellung des Spektrums der Zustände von Depression und ihrer Maskierungen
mehr Informationen >

Tagesseminar:

„Fragile Selbstprozesse“ – Borderline-Prozesse

Samstag, 07.10.2017
10 - 18 Uhr

Auf dem Hintergrund verschiedener theoretischer Modellvorstellungen werden Konzepte der Spaltung und der projektiven Identifizierung vorgestellt und erfahrbar gemacht.
mehr Informationen >

Tagesseminar:

Narzissmus – ein intersubjektives Verständnis

Samstag, 25.11.2017
10 - 18 Uhr

Merkmale und Phänomene narzisstischer Prozesse, Interventionen und Umgang mit Abwehr- und Widerstands­phänomenen
mehr Informationen >

Info-Abend:

Prüfungsvorbereitung HP-Psychotherapie

Termin auf Anfrage
19 – 21 Uhr

Interessenten für die Prüfungsvorbereitung HP Psychotherapie
mehr Informationen >